Team & Experten

Tobias Benz leitet als Direktor das Institut für eSports und verantwortet sämtliche Projekte im digitalen Sportbereich. Als Kind der Stunde Null verfügt er über eine Inside-Out-Perspektive auf unterschiedlichen Ebenen des eSports-Ökosystems. Schon während seiner Laufbahn im klassischen Sport und dem Studium des Ressourceneffizienzmanagements engagierte er sich für die Stellung des eSports in der Gesellschaft. Über das Management des nationalen Spitzenteams Euronics Gaming, Beratungsprojekten mit Unternehmen, Verbänden und Vereinen leitet er heute das Institut sowie Europas ersten Studiengang eSports Management an der Hochschule für angewandtes Management.

Telefon: +49 (0)89 4535457 – 180
tobias.benz@fham.de

 

Anna Lamsfuß schloss an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ihr Masterstudium in Wirtschaftswissenschaften und Soziologie ab. Schon früh hat sie sich mit den Themen eSports und Gaming auch aus wissenschaftlicher Sicht befasst und schreibt aktuell ihre Promotion in diesem Bereich. Während ihres gesamten Studiums ist sie in der Personal- und Unternehmensberatung tätig gewesen. Seit 2019 ist Anna Lamsfuß beschäftigt am Institut für eSports. Sie ist für den Mitaufbau des Instituts sowie des gleichnamigen Studiengangs verantwortlich. Durch das Wissen über die Branche, ihr weitreichendes Netzwerk und ihren Erfahrungen in der Beratung, verantwortet sie zudem die konzeptionelle Entwicklung von Beratungsprodukten mit.

Telefon: +49 (0)89 4535457 – 172
anna.lamsfuss@fham.de

 

Claudius Schikora hat eine über 10-jährige Expertise im Bereich Digitalisierung und Online-Geschäftsmodelle. Er hat in den letzten 10 Jahren mehrere Digitalunternehmen in den Branchen eHealth, Sports und Media erfolgreich gegründet und aufgebaut, sowohl als Entrepreneur, als auch als Business Angel. Zusätzlich leitet er als Präsident die Hochschule für angewandtes Management und unterstützt in der akademischen Verantwortung den Institutsleiter Tobias Benz bei der Führung des Instituts für eSports.

Telefon: +49 (0)89 4535457 – 111
claudius.schikora@fham.de